Australische Buschblüten Essenzen
Love Remedies Australische Wildblüten Essenzen
Herz-Kreislauf Symptome
LOVE REMEDIES
Bei Beschwerden in diesem Bereich offenbaren sich Mangel an Liebe, Mitgefühl, Emotionen oder auch der einfachen Lebensfreude.

Die passenden Blütenessenzen für diese Symptome sind hier aufgelistet.

Ausdruck
Mögliche Ursache...
Essenzen
Spray-Empfehlung
Anämie

(Blutarmut)

Mangelnde Lebensfreude. Oft wertend gegenüber anderen. Angst vor der Erfahrung des Lebens. Emotional blockiert.
Arteriosklerose
Verhärtete, engstirnige, nicht objektive Sichtweise. Unflexibilität im Denken, die sich in den Gefäßen festsetzt. Widerstand gegen Neues und andere Meinungen. Innere Spannung.
Bluthochdruck
Innere Anspannung durch Unausgesprochenes und ungelöste Konflikte. Ständig unter Druck und Hochspannung, keinen Dampf ablassen können. Ein seit vielen Jahren belastendes emotionales Problem macht auf sich aufmerksam.
Cholesterin-Ablagerungen
Die Lebensfreude kommt zum erliegen. Die Lebensbahnen der Freude verstopfen immer mehr als Zeichen beginnender Intolleranz. Kein innerer Frieden und nachlassende Fähigkeit sich an den kleinen Dingen zu erfreuen.
Gangrän
Krankmachendes, innerlich zerfressendes Denken. Negative Erfahrungen aus der Vergangenheit vergiften die Gedanken und gären innerlich.
Krampfadern / Bluterguss
Ist ein Ausdruck von gewisser Trägheit/Schwerfälligkleit etwas an seinem Leben zu ändern. Das Blut/ der Lebensfluss blockiert, wenn nicht eine grundlegende Wandlung oder zumindest die Bereitschaft zur Änderung gezeigt wird. Überarbeitung und Unzufreidenheit mit sich selbst.
Kreislaufschwäche
Angst etwas nicht zu schaffen, sich ständig überfordert fühlen. Mangel an Lebenskraft, Selbstwertgefühl und Durchsetzungskraft. Hoffnungslosigkeit und Niedergeschlagenheit aoft als Folge mangelnder Liebeserfahrung in der Kindheit.
Ohnmacht
Die Augen am liebsten vor etwas verschliessen wollen. Einer unangenehmen Situation entfliehen wollen, sich der Verantwortung entziehen. Rückzug, bevor es noch schlimmer wird. Angst die Situation nicht verarbeiten zu können. Mangelnder Mut.
Ödem
Festhalten an alten Erfahrungen, der Verangenheit. Nicht loslassen können. Sich schlecht auf neue Situationen oder Menschen einstellen können. Beklemmung und Hemmung des eigenen und anderen Seins.
Rhytmusstörungen
Zeigen auf ein tägliches Durcheinander und emotionalen Stress, der das Leben aus dem Rhytmus bringt.
Schlaganfall
Absoluter Widerstand gegen das Leben, die Freude, die Lust und die Erfahrung. Lieber töte ich die Parzielle, die sich ändern will, als ihr Recht zu geben, koste es was es wolle. Extrem stur und selbstherrlich bleibt das echte Fühlen auf der Strecke und beendet diesen Teil.
zur Gefühls-Übersicht
zur Körper-Übersicht
Home
zurück